Radfahren im Münsterland

Neben dem Niederrhein ist das Münsterland eine attraktive Fahrradregion. Kein Wunder, dass die beiden Regionen ineinander übergehen.

Quer durchs Münsterland, von der niederländischen Grenze in Richtung Paderborner Land verläuft einer der wichtigsten Radwege Europas: der Europa-Radweg R1. Diese Route von Boulonge sur Mere in Frankreich endet in St. Petersburg in Russland. Sollte diese internationale Route etwas zu lang sein, dann ist die Vechtetalroute in Richtung Emsland und schließlich in die Niederlande die Lösung.

Auf dem Radwegenetz 100 Schlösser Route kommen Sie an wunderschönen Schlössern im Münsterland vorbei. Viele von ihnen sind für die Öffentlichkeit zugänglich und ein ideales Ziel während einer Radtour.

Auf den Spuren der Römer radeln Sie auf der Römer-Lippe-Route. Die jüngere Geschichte des Münsterlandes lässt sich auf der Friedensroute zwischen den Städten Münster und Osnabrück erleben.

Alle Radrouten

  • 100 Schlösser Route
  • Europa-Radweg R1
  • Friedensroute
  • Römer-Lippe-Route
  • Vechtetalroute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.